Menü

Suche

Share on FacebookTweet about this on Twitter
Innovation seit 1955: WestLotto geht mit der Zeit

Das Lotteriespiel existiert bereits seit dem 16. Jahrhundert und übt bis heute eine starke Faszination auf die Menschen aus. Unsere Welt verändert sich jedoch im Sekundentakt – und damit sind auch neue digitale Entwicklungen verbunden. Diesen Veränderungen muss sich WestLotto als Glücksspielanbieter stellen. Deshalb hat das Unternehmen die Weichen gestellt, das Spielerlebnis für die neue, digitale Welt fit zu machen.

Augen auf für die Trends von Morgen

Doch wie kommt das Neue in die Welt? Wer seine Blickrichtung ändert, stellt auf einmal fest, dass Produkte und Dienstleistungen auch auf ganz andere Weise funktionieren können. Für WestLotto besteht die Aufgabe darin, Kundenwünsche zu verstehen, aufzugreifen und konkrete Lösungsansätze für diese zu entwickeln. Daher hat das Unternehmen einen Innovationsprozess gestartet: WestLotto lädt unter anderem Impulsgeber von außen ein, die gemeinsam mit den Mitarbeitern neue Ideen entwickeln. Im Mittelpunkt dieser Workshops steht die Frage, wie die Menschen heute leben, welche Technologien sie im Alltag nutzen und vor allem, wie sie in Zukunft miteinander kommunizieren. Das Unternehmen schaut sich an, was die Menschen wirklich interessiert und reagiert darauf. Andreas Kötter, Geschäftsführer von Westlotto dazu: „Der Funke ist übergesprungen; wir erleben eine starke Motivation unserer Mitarbeiter, sich für Veränderungen zu öffnen und das Unternehmen gemeinsam voranzubringen.“

Das Neue wird zur Herzensangelegenheit: Die KENO App

Dass die Workshops mehr sind als nur ein Lippenbekenntnis, zeigt das erste konkrete Produkt von WestLotto, das entstanden ist: Die Sim KENO App. Hier steht die Verbindung von Mensch, Technik und Emotionen im Vordergrund. Ausgangspunkt für diese Idee ist die Überzeugung, dass im täglichen Kommunikationsdschungel nur noch das Faszinierende und Emotionale zu jedem Einzelnen durchdringt. Mit der Sim KENO App finden Lottospieler ihre Glückszahlen ganz einfach anhand ihres Herzschlags. Ob die Geburt des Kindes, das schönste Tor in der Geschichte des Lieblingsvereins oder der Jahrestag mit dem Partner – es sind die Emotionen, die die Menschen bewegen. Persönliche Augenblicke und herzergreifende Lebensmomente werden in Verbindung mit der Apple Watch gemessen und festgehalten, woraus dann die zu spielenden Zahlen entspringen. KENO bietet damit vor allem der jungen Generation einen ganz neuen Weg, Lotto zu spielen. Individueller kann das Lottospiel kaum sein: „Mit der Sim KENO App werden die Augenblicke des Lebens in Zahlen übersetzt. Eine innovativere Art zur Identifikation seiner persönlichen Glückszahlen gibt es wohl nicht“, erklärt Andreas Kötter, Geschäftsführer von WestLotto. Mit diesem Produkt ist der Innovationsprozess natürlich nicht abgeschlossen – das Thema soll Bestandteil der täglichen Arbeit eines jeden Mitarbeiters sein.

Die KENO App ist ab sofort als Download im Apple Store verfügbar.

Mehr über die neue Herzensangelegenheit von WestLotto zeigen diese Videos: unBEATable Moments

 

nach oben